Mehrfach ausgezeichnet
Brauerei Kundmüller Weiher

Aktuelles 2018

Weiherer Brauereifest 2018

Insgesamt drei Jahre wurde im Brauerei-Gasthof Kundmüller in mehreren Schritten die Gaststätte renoviert, das Gästehaus um- und neu gebaut und das Weiherer Biermuseum gestaltet. Nun wurde die Fertigstellung auf dem zweitägigen Brauereifest gefeiert. 

weiterlesen

Das beste Pils kommt aus Weiher - 14 Preise

Die Überraschung konnte nicht besser gelungen sein: Bei der Preisverleihung des International Craft Beer Awards in Neustadt an der Weinstraße benötigte Oswald Kundmüller auf der Bühne Unterstützung von den Veranstaltern des Meininger Verlags. Denn bei 13 Auszeichnungen sowie dem Sonderpreis „Bestes Pils 2018“ reichten zwei Hände nicht, um alle Awards entgegenzunehmen. „Das übertrifft alles, was wir uns erhofft hatten“, so der Geschäftsführer der Brauerei Kundmüller glücklich. 

weiterlesen

Umweltzertifikat von Landrat übergeben

Nachdem die Brauerei Kundmüller zum Jahresende erneut vom Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe zertifiziert worden ist, fand nun die offizielle Urunden-Ürbergabe durch den Bamberger Landrat Johann Kalb statt. Dieser lobte die besonders nachhaltige Betriebsführung der Familienbrauerei. 

weiterlesen

Weiherer Taubenmarkt 2

Auch beim 2. Weiherer Taubenmarkt in diesem Jahr war die Gaststätte wieder voll gefüllt und die Interessengemeinschaft der Kapelle zwischen Viereth und Weiher konnte erneut für die Renovierung der Kapelle sammeln. Klicken Sie sich hier durch die Bildergalerie. 

Fotos: René Ruprecht.

weiterlesen

Beste Brauerei-Gaststätte in Bayern

Bei den Ratebeer Best Awards wurde der Brauerei-Gasthof Kundmüller als best brewpub in Bavaria ausgezeichnet. Rate Beer ist ein Bierbewertungsportal, das seit 2000 als wohl wichtigstes Forum der Branche gilt und einmal im Jahr die weltweit besten Brauer, Biere und Bier-Locations kürt. 

weiterlesen

Bilder vom Taubenmarkt

Der erste Weiherer Taubenmarkt 2018 war wieder ein voller Erfolg. Klicken Sie sich hier durch die Bildergalerie. 

Fotos: René Ruprecht.

weiterlesen